Unentschieden stellt beide Seiten zufrieden

Unentschieden stellt beide Seiten zufrieden

Verbandsliga-Team 04.04.2022

Friedrich trifft zum Remis

Pfälzische Volkszeitung 4. April 2022 - Sport

von rhp

Unentschieden stellt beide Seiten zufrieden

Wenn wir schon nicht gewinnen, wollen wir wenigstens nicht verlieren. Das war der Anspruch des TuS 04 Hohenecken, den er sich auch erfüllte: 1:1 (0:0) endete die Begegnung zwischen dem Team von Benny Hassenfratz und dem TSV Gau-Odernheim, den beiden wohl stärksten Mannschaften der Abstiegsrunde der Fußball-Verbandsliga.

Wirklich auf Touren kamen beide Teams erst im zweiten Abschnitt, in dem die Hohenecker das 1:0 vorlegten. Zunächst war Enrico Wolf an TSV-Keeper Daniel Diel gescheitert. Der musste den Ball allerdings abprallen lassen – Sergen Tok bugsierte das Leder ins Tor (51.).

Danach erhöhten die bei Standards starken Gastgeber den Druck. Den Ausgleich markierte Innenverteidiger Jakob Friedrich (57.) nach einer Ecke. Benny Hassenfratz bezeichnete das Unentschieden auf dem kleinen, schnellen Kunstrasen denn auch „voll in Ordnung“.

Im Vergleich zu Bienwald Kandel, gegen die die Hohenecker vergangene Wochen siegten, sei der TSV Gau-Odernheim stärker einzuschätzen gewesen, urteilte Benny Hassenfratz.

 

TSV Gau-Odernheim

1 : 1

TuS Hohenecken

Sonntag, 3. April 2022 · 15:00 Uhr

Verbandsliga Südwest Abstiegsrunde · 02. Spieltag

Schiedsrichter: Nico Dönges Assistenten: Joshua Hausen, Marcel Wabra Zuschauer: 100

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.